Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Herrliche Augenblicke
Messwerteerfassung  SIRIUS Synotech Sensor und Messtechnik
Think positive!

Am liebsten möchte ich total fit 107 werden und dann eines Morgens einfach nicht mehr aufwachen.
Jens Spahn Gesundheitsminister

Das Leben in Deutschland ist ein Hauptgewinn.
Jan Josef Liefers Der erfolgreiche Schauspieler versteht den Hang zum Klagen nicht.

Ich bin keine Helikopter-Mum. Wobei – meine Kinder sehen es manchmal anders.
Barbara Becker Mutter und erfolgreiche Unternehmerin

Hygienischer Drucksensor PP20H mit kondensatresistenter Messzelle für mehr Betriebssicherheit

Mit der neuen Generation hygienischer Drucksensoren der Familie PP20H schliesst Baumer eine Lücke in seinem Portfolio und bietet eine auch preislich attraktive Lösung für anspruchsvolle hygienische Anwendungen. Der Sensor besitzt applikationsgerecht ein robustes Edelstahlgehäuse der Schutzart IP69K und ist mit einer kondensatfesten Silizium-Messzelle ausgestattet. Sein gestaffelter Druckbereich von −1 bis 40 bar und die grosse Bandbreite an Prozessanschlüssen machen ihn sehr vielseitig. Es gibt ihn mit 4 ... 20 mA-Signal und IO-Link. Er entspricht den hohen Hygieneanforderungen der Lebensmittel-und Pharmaindustrie und ist CIP- und SIP-fähig.

Dank hermetisch abgedichtetem Messelement ist die Messzelle absolut unempfindlich gegenüber Kondensat, insbesondere bei extremen Temperaturwechseln in feuchter Umgebung. Zusammen mit der ausgezeichneten Temperatur- und Langzeitstabilität und der hohen Genauigkeit des Sensors garantiert dies das sichere Überwachen, Steuern und Regeln anspruchsvoller hygienischer Prozesse.

Der kompakte Drucksensor deckt den grossen Medientemperaturbereich von -20 °C bis 125 °C ohne Kühlstrecke ab und ist demzufolge platzsparend im Einbau. Mit nur einer Sensorvariante kann eine Vielzahl von Applikationen abgedeckt werden. Das hält das Lager klein und reduziert die Kosten.

Per IO-Link können mehrere Sensoren gleichzeitig parametriert werden. Das vereinfacht die Schaltpunktanpassung für unterschiedliche Prozessschritte bei Inbetriebnahme bzw. Chargenwechsel und spart dadurch Zeit. Diagnosedaten lassen sich jederzeit abrufen und auswerten, was die Anlagenverfügbarkeit erhöht.

Der modulare Aufbau des Sensors ermöglicht eine Auslieferung innert 48 Stunden ab Bestelleingang.

Weitere Informationen: www.baumer.com/PP20H


30.04.2018

Pfingstweide 28
61169 Friedberg
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 6031 6007-0
sales.debaumercom
https://www.baumer.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten