Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Synotech Sensor und Messtechnik SINUS Messtechnik
Think positive!

Wer es schafft, das erste emissionsfreie Flugzeug zu entwickeln, wird im nächsten Jahrhundert den Markt beherrschen.
Guillaume Faury Airbus-Chef

Mein Mann und ich kaufen immer Orangen, Eier und Spitzpaprika vom Markt, damit ich sie nach Berlin mitnehmen kann. Die von zu Hause schmecken einfach besser.
Andrea Lindholz Die CSU-Politikerin mag Orangen aus Aschaffenburg

Zu sagen, Fettsucht sei ein Problem der Energiebilanz, ist genauso, als würde man behaupten, Fiber kommt durch ein Temperatur-Ungleichgewicht.
Andrew Greenberg Professor an der Medizinschule der Tufts University sowie an der Friedman School

Inline-Farbmessung von Lacken durch ein 15mm dickes Schauglas


INLINE-Farbmessung mit Farbsensor durch 15 mm dickes Schauglas

Bislang wurde die Farbkontrolle während der Produktion von Farblacken hauptsächlich im Labor vorgenommen. Dabei musste eine Lackprobe gezogen werden und diese wurde anschließend als dünne Lackschicht im trockenen Zustand in Hinblick auf die Farbe geprüft. Dieser Vorgang beansprucht natürlich eine gewisse Zeit, Zeit während der sich die Lackproduktion unter Umständen außerhalb der erlaubten Toleranzen bewegen könnte und somit zeitaufwendig sowie kostenintensiv nachbehandelt werden müsste.

Wünschenswert wäre es nun, unmittelbar nach dem Dispergieren der Farbpigmente in das Trägermaterial (Bindemittelsystem und Verdünnungsmittel) bereits eine Aussage über die Produktbeschaffenheit in Hinblick auf die Farbe treffen zu können. Letztendlich fiel die Wahl auf ein Schauglas, das in der Anlage integriert wurde und optisch einen Blick auf den bereits gemischten Farblack erlaubte.

Vor dem Schauglas wurde nun in einem Abstand von ca. 20mm ein Farbsensor SPECTRO-3-28-45°/0°-MSM-ANA-DL von Sensor Instruments platziert. Durch die ringförmige unter 45° angeordnete tageslichtähnliche Beleuchtung und der senkrechten (0°) Anordnung des True-Color-Detektors ergeben sich keine unerwünschten Reflexionen an den Schauglasoberflächen, die die Messgenauigkeit beeinträchtigen könnten. Die Farbsensorik liefert die Farbdaten dabei mit einer Genauigkeit von dE=0.3.

Neben der Parametriersoftware SPECTRO-3-Scope MSM-ANA kommt hierbei auch eine Monitoring-Software zum Einsatz, die über einen PC-Monitor über die Farbwerte, sowie deren Trend informiert und des Weiteren anzeigt, wenn einer der Farbwerte die Toleranzgrenze überschreitet.

Anschauliche Darstellung in der Parametriersoftware
Anschauliche Darstellung in der Parametriersoftware

Ferner werden die Daten zusammen mit Datum, Uhrzeit, sowie herstellungsspezifischen Angaben in einem File abgespeichert. Mit Hilfe der drei am Ausgang verfügbaren Analogsignale (4mA … 20mA bzw. 0V … +10V) kann außerdem regelnd in den Farbherstellungsprozess eingegriffen werden.


12.11.2018

Schlinding 11
94169 Thurmansbang
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 8544 9719-0
Fax: +49 8544 9719-13
infosensorinstrumentsde
https://www.sensorinstruments.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten