Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
STS Lösungen für Druckmesstechnik
Whitepaper So finden Sie die richtige Wärmebildkamera Synotech Sensor und Messtechnik

Software

Ipetronik zeigt neues MATLAB-basiertes Messdatenmanagement

Um Daten effizient auswerten zu können, hat Ipetronik mit der IPEcloud MDM ein leistungsfähiges Messdatenmanagement für Datenlogger-Messdaten entwickelt. Dieses Tool ist darauf ausgelegt, Messdaten großer Flotten oder Prüfstände einer systematischen Ordnerstruktur, Datenverarbeitung und -auswertung zu unterziehen. Die Datenverarbeitung erfolgt in erster Linie mit MATLAB-Skripten. Dabei können Entwickler ihre bestehenden MATLAB-Funktionen in die Plattform einbetten.

Das System ist hardwareunabhängig, besitzt eine große Bibliothek an Datentreibern und kann Messdaten von verschieden Mess- und Datenloggersystemen verarbeiten. Standardmäßig werden hier die importierten Daten in das TDMS-Format konvertiert, wobei die Rohdaten zusätzlich erhalten bleiben. Die importierten Rohdaten werden über die projektspezifische Konfiguration dem Datenprocessing zugeführt, sodass der Anwender über die MATLAB-Skripte viele Möglichkeiten hat, seine Processing-Routinen individuell anzupassen und voll zu automatisieren, wie beispielsweise:

  • Normnamen hinterlegen
  • Einheiten & Skalierungen umrechnen
  • Dateien splitten / zusammenführen
  • Alarmevents markieren
  • Reports erzeugen

Ebenfalls werden im Rahmen der Prozessierung Berechnungen durchgeführt und sämtliche Ereignisse, die von besonderem Interesse sind, über Tags markiert. Die Tags und Metadaten werden in einer SQL-Datenbank gespeichert, sodass sie im Nachhinein zur schnellen Datensuche genutzt werden können.

Darüber hinaus stehen dem Anwender umfangreiche Suchfunktionen zur Verfügung, wie zum Beispiel dem Suchen von Rohdaten, prozessierten Daten, Ereignissen und Reports im Arbeitsbereich. Die abgefilterten Daten lassen sich jederzeit aus der MDM-Plattform exportieren, um individuelle Analysen, lokale Analysen und Simulationen durchführen zu können.

Möglichkeiten der Messdaten-Verwendung

IPEcloud MDM bietet eine Vielzahl an Features, mit denen Messdaten weiterverarbeitet werden können. Neben den Basisfunktionen (Markierung von Events von besonderem Interesse & Möglichkeit einer strukturierten Dateiablage) verfügt IPEcloud MDM über weitere Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Erkennung von Profilen, wodurch sich leicht Tendenzen erkennen lassen
  • Standardisierte Auswertungen, mit denen reproduzierbare und personenunabhängige Ergebnisse erzielt werden können
  • Simulationen zur Aktualisierung von Vorentwicklungsmodellen
  • Systemüberwachung für effizientere Auswertungen
  • Proaktive Instandhaltung für ein besseres Instandhaltungsmanagement
  • Automatisierung im Reporting zur Reduktion von manuellen Eingriffen


18.06.2019

Im Rollfeld 28
76532 Baden-Baden
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 7221 9922-0
Fax: +49 7221 9922-100
infoipetronikcom
http://www.ipetronik.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten