Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
Sensorik nach Maß
Sensor- und Messtechnik
E+E Elektronik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Herrliche Augenblicke
Messwerteerfassung_SIRIUS_ Sensor- und Messtechnik Synotech
Think positive!

Scholz ist der glücklichste Finanzminister aller Zeiten. 
Friedrich Heinemann Der Steuerexperte vom Institut ZEW prognostiziert hohe Steuereinnahmen des Bundes

Unsere Lebensmittel sind günstig wie nie. Vor 50 Jahren gab man die Hälfte des Haushaltseinkommens dafür aus, heute nur noch elf Prozent.
Julia Klöckner Wirtschaftsministerin (CDU)

Wir haben erkannt, dass wir nicht länger auf jemanden zu warten brauchen, der den Wandel bringt. Wir können selbst der Wandel sein.
Emma González Die US-Schülerin protestierte mit sechs Minuten und 20 Sekunden Stille für schärfere Waffengesätze

Leistungsstarker Mehrkanaldetektor LRM-244 für die Flammensensorik

Mit dem neuen LRM-244 von InfraTec lassen sich Flammen in einem Winkelbereich von mehr als 90 Grad erkennen

Mehrkanaldetektor LRM-244

Die technische Entwicklung auf den Gebieten des industriellen Brandschutzes und der Brandfrüherkennung hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht. Ein Grund dafür sind modernste Infrarot-Detektoren, die als zentrale Komponenten beispielsweise das Herstellen immer kleinerer und zugleich komplexerer Systeme zur Brandbekämpfung ermöglichen. Jetzt stellt InfraTec einen weiteren pyroelektrischen Detektor vor, der dieser Entwicklung neue Impulse verleihen kann.

Großer Winkel, großer Effekt

Der LRM 244 gehört zur Serie der PYROMID ®-Detektoren und vereint vier Kanäle in einem TO8-Gehäuse (Ø 15,2 Millimeter). In der Kappe des Gehäuses ist ein Aperturfenster von rund 8,5 × 8,5 mm2 integriert. Die Kanalfilter mit einer Fläche von jeweils 2,8 × 2,8 mm2 befinden sich geschützt im Inneren des Detektors. Ein enormes Field of View (FOV) unterscheidet den LRM 244 von den anderen Detektoren der LRM-Baureihe. Das ausgesprochen große, symmetrische Gesichtsfeld des Detektors von mehr als 90 Grad ermöglicht das Erkennen von Flammen in einem größtmöglichen Winkelbereich. Zusätzlich dazu sorgen Pyroelemente mit einer besonders großen, empfindlichen Fläche von jeweils 2 × 2 mm2 für ein optimales Signal-Rausch-Verhältnis.

Zahlreiche Vorteile für Anwender

Die Kombination aus großem FOV und großflächigen pyroelektrischen Elementen macht aus der neusten Entwicklung von InfraTec einen der leistungsstärksten Detektoren im Bereich der Flammensensorik. Entscheidenden Anteil daran hat die miniaturisierte Stapelbauweise der LRM Detektoren. In diesem Falle erweist sich vor allem das Zusammenrücken der optischen Elemente als besonders günstig. Aufgrund dieser Anordnung ist der FOV nicht nur symmetrisch, sondern größer als bei jedem anderen Vierkanaldetektor. Das kompakte Design eröffnet Anwendern zudem die Chance, kostenintensive Komponenten, wie etwa zusätzliche Saphirscheiben, direkt in die Detektorkappe zu integrieren. Gegenüber einer externen Lösung werden durch dieses Vorgehen Kosten gespart, da die integrierten Saphirscheiben viel geringere Abmessungen benötigen.

Zuallererst überzeugt der LRM-244 jedoch durch seine Eigenschaften. Er eröffnet all denjenigen neue Möglichkeiten, die bereits jetzt in der Flammensensorik auf einen Vierkanaldetektor setzen und nach einer leistungsfähigeren Lösung suchen. Gleichzeitig werden Anwender flexibler, die für solche Messaufgaben momentan auf mehrere Einkanaldetektoren vertrauen, aber auf einen Vierkanaldetektor umsteigen möchten. Die thermische Kompensation und optionale hermetische Abdichtung erleichtern zusätzlich die Integration in bestehende Systeme.

Erfahren Sie meh über Mehrkanaldetektoren von InfraTec


05.02.2018

Gostritzer Straße 61 - 63
01217 Dresden
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 351 8718620
Fax: +49 351 8718727
infoinfratecde
http://www.infratec.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten