Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Synotech Sensor und Messtechnik SINUS Messtechnik

Highlights von CSM zur SENSOR+TEST 2019

Messtechnik für Elektromobilität

Die Elektromobilität erfordert neue messtechnische Lösungen. Informieren Sie sich wie Ströme, Spannungen, Leistungen, Temperaturen, Vibrationen und Dehnungen in Fahrzeugen und Prüfständen hochvoltsicher gemessen werden.

CSM HV Breakout-Module ermöglichen die Verifizierung der Strom- und Spannungswelligkeit im Hochvoltbordnetz oder das Messen der Leistung im Antriebsstrang. Die HV Breakout-Module sind für die direkte, synchrone Messung von Strom, Spannung und Leistung in spannungsführenden Hochvolt-Leitungen konzipiert. Die Echtzeit-Analyse der Signale wird mit dem CSM-Vector-HV-Messsystem und vMeasure exp oder CANape durchgeführt.

Mit dem neuen Messmodul HV STG4 BK20 von CSM können Sie Dehnungen in Hochvoltkomponenten sicher messen, beispielsweise Verwindungen und Stauchungen großer HV-Batterien oder E-Achsen in Fahrzeugen.

Sie können Dehnmesstreifen mit Viertel-, Halb- und Vollbrücken sowie Standardsensoren nun auch im HV-Bereich verwenden. Die technischen Daten entsprechen dabei den bewährten STG Messmodulen von CSM – nur eben HV-sicher.

Alle gängigen IEPE-Sensoren (Beschleunigung, Kraft, Druck, Mikrofone, Vibration, Drehmoment, etc.) können Sie mit dem Messmodul HV IEPE3 FL1000 jetzt auch im HV-Umfeld betreiben. Als 19-Zoll-Einschub ist dieses Messmodul hervorragend auch für den Einsatz in Prüfständen geeignet.

Ausführliche Informationen zur HV-sicheren Messtechnik von CSM finden Sie hier.

Für unsere UniCAN 3 Datenlogger sind neue Features verfügbar: Alternativ zum Datenaustausch mittels LTE-Mobilfunkmodem unterstützt der UniCAN 3 nun auch Fernwartung und Messdaten-Upload über Ethernet und WLAN. Dank Wake-on-CAN-Option lässt sich der Logger bei einer CAN-Bus-Aktivität automatisch einschalten. Die CAN-FD-Option erlaubt es, für jede CAN-Schnittstelle CAN FD zu nutzen.

Die TEDS-Funktionalität gemäß IEEE 1451.4 Standard ist nicht nur für weitere AD-Module, sondern auch bei den neuen TH evo-Messmodulen verfügbar. So können Sie TEDS auch bei der Messung von Thermoelementen nutzen. Sensoren, auf deren TEDS-Chip ein passendes Template abgelegt ist, können schnell und einfach verwendet werden. Einfach den Sensor anschließen, in CSMconfig die Einstellungen aus dem TEDS auslesen und im Modul speichern – fertig.


18.06.2019

Raiffeisenstraße 36
70794 Filderstadt
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 711 77964-20
Fax: +49 711 77964-40
infocsmde
https://www.csm.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten