Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Whitepaper So finden Sie die richtige Wärmebildkamera Synotech Sensor und Messtechnik

Drehmomentmessung

Optische Drehmomentsensoren für niedrige Drehmomente und hohe Bandbreiten

Mit der Einführung der digitalen ORT 230/240 Serie hat die Sensorik neue Leistungsmaßstäbe für optische Drehmomentaufnehmer gesetzt. Diese neuen optischen Drehmomentsensoren sind für Anwendungen geeignet, bei denen ein niedriges Drehmoment und/oder eine hohe Bandbreite gefordert wird, die eine präzise, dynamische Messung des rotierenden und statischen Drehmoments von weniger als 100 Nm und für Bandbreiten von bis zu 50 kHz ermöglichen.

Die neuen ORT 230/240 Geräte ersetzen die E200 ORT-Serie von Sensor Technology und profitieren von einer völlig neuen Elektronik, die erhebliche Vorteile in Bezug auf Auflösung, Frequenzgang, reduzierte Sensorstromaufnahme und schnelleren digitalen Datendurchsatz bietet.

Die Hochgeschwindigkeitsfähigkeit beruht auf einer von Natur aus geringen Trägheit, da die Elektronik nicht an der Welle befestigt ist, während der berührungslose Betrieb eine lange und zuverlässige Lebensdauer (unterstützt durch die lebenslange Garantie der Sensorik) mit hoher Genauigkeit gewährleistet. Das optische Funktionsprinzip sorgt zudem für eine hohe Störsicherheit.

Die Sensoren der TorqSense ORT 230 Serie verfügen über analoge Ausgänge mit fester Spannung oder Strom - einen für Drehmoment und einen für Drehzahl oder Leistung. Der TorqSense ORT 240 verfügt über zwei frei wählbare Spannungs- oder Strom-Analogausgänge - einen für Drehmoment und einen für Drehzahl, Leistung oder Spitzenmoment - sowie digitale Ausgänge mit RS232, CANbus und USB zur Anbindung an moderne Messgeräte und Laptops. Der ORT 240 ermöglicht den Anschluss von bis zu zehn Aufnehmern über USB und eine Konfigurationssoftware für Änderungen an den Aufnehmervariablen.

Zu den Merkmalen beider Geräte gehört eine Selbstdiagnose, um zu melden, ob das Drehmoment, die Drehzahl oder das Kalibrierdatum des Aufnehmers überschritten wurden, während die eingebauten Sensoren die Wellentemperatur für eine bessere Kompensation und Genauigkeit überwachen. Das Gerät bietet auch einen einfachen Ausgang "Sensorstatus".

Ergänzt werden diese Produkte durch die TorqView-Software von Sensor Technology, die ein einfach zu bedienendes, fortschrittliches Drehmomentüberwachungspaket für Windows-PCs zur Unterstützung der Datenanzeige und -aufzeichnung bietet. Es bietet Echtzeit-Diagrammerstellung und ist sowohl mit Matlab als auch mit Excel kompatibel. Darüber hinaus stehen LabVIEW VIs für Benutzer zur Verfügung, um ihre eigenen Prozesskontrollanwendungen zu entwerfen, und DLLs für Benutzer, die ihre eigene kundenspezifische Software schreiben möchten.


29.09.2019

Apollo Park, Ironstone Lane
Wroxton, Banbury, Oxon OX15 6AY
GROSSBRITANNIEN
Tel.: +44 1869 238400
Fax: +44 1869 238401
https://www.sensors.co.uk
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten