Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Synotech Sensor und Messtechnik SINUS Messtechnik
Think positive!

Wie steht ein Kerl vor dem Spiegel? Frontal, regungslos und kurz. Und nach zwei Sekunden ist er mit sich im Reinen – "passt schon".
Eckart von Hirschhausen Aus dem Buch "Die bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können"

Beim Besuch des Science Museums habe ich einen Brief aus den Königlichen Archiven entdeckt, geschrieben in 1843. Darin berichtet Babbage von der Erfindung seiner "Analytical Engine", wofür das erste Computer-Programm entwickelt wurde.
Königin Elizabeth II. in ihrem ersten persönlichen Instagram-Post

Ich glaube, dass die Kommunikation sich in der Zukunft zunehmend auf vertrauliche, verschlüsselte Dienste verlagern wird, in denen die Menschen sich darauf verlassen können, dass das, was sie einander mitteilen, sicher bleibt.
Mark Zuckerberg Facebook-Chef

Schockfeste Linearwegsensoren bis 200 g

Turcks erweiterte Li-Linearwegsensoren tasten Positionswerte mit 5 kHz ab – auf bis zu 2 m Messlänge

Turck hat seine berührungslosen Li-Q25-Wegmesssysteme überarbeitet und neue Extended-Varianten ins Programm genommen. Das induktive Messprinzip ist alternativen Messsystemen insbesondere in den Punkten Schockfestigkeit und Abtastrate überlegen. Bei Messlängen bis zu 2 m übertreffen die Li-Sensoren vor allem magnetostriktive Linearwegsensoren, die prinzipbedingt mit steigender Messlänge immer langsamer abtasten.

Die neue Generation der IP67-Sensoren widersteht nicht nur rauen Umgebungsbedingungen wie Feuchte und Schmutz – auch während Vibrationen oder Schocks von bis zu 200 g geben die Geräte zuverlässig ein Positionssignal aus. Die Abtastrate von 5 kHz reduziert Schleppfehler auf ein Minimum. Dies war in rauen Applikationen bislang nicht erreichbar. Auch die Präzision wurde mit einem 16-Bit-D/A-Wandler nochmals gesteigert.

Allgemein sind die magnetfeldunempfindlichen Li-Sensoren für Regelungen in der Metallbearbeitung gut geeignet, da die hier anfallenden Metallspäne nicht am Positionsgeber haften bleiben und keinen Linearitätsfehler verursachen. Dank ihrer Schockresistenz lassen sich Wege in Pressen und Stanzen, Holzverarbeitungs- oder Kunststoffspritzgussmaschinen jederzeit problemlos erfassen.

Die Li-Linearwegsensoren liefern ihr Ausgangssignal permanent doppelt aus; sowohl in 0 - 10 V als auch in 4 - 20 mA. Das ermöglicht eine Ausgangssignal-Redundanz, die auch logische Prüfungen des Positionswegs ermöglicht, und reduziert zudem die Zahl vorzuhaltender Gerätevarianten. Turck bietet die neuen Geräte in Messlängen von 100 bis 2000 mm an.


10.12.2018

Witzlebenstraße 7
45472 Mühlheim a. d. Ruhr
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 208 4952-0
Fax: +49 208 4952-264
moreturckcom
http://www.turck.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten