Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
STS Lösungen für Druckmesstechnik
Whitepaper So finden Sie die richtige Wärmebildkamera Synotech Sensor und Messtechnik

Taupunkt Transmitter

Zur Qualitätssicherung in Druckluftanwendungen

Michell Instruments hat seinen neuen SF82 Taupunkt Transmitter zur Qualitätssicherung in Druckluftanwendungen vorgestellt. Der Feuchtesensor mit schneller Ansprechzeit wurde speziell für den Einsatz in Drucklufttrocknern in Kompressorstationen entwickelt. Bei diesen Anwendungen können die Temperaturen leicht 50 °C erreichen, während Taupunktmessungen unter -60 °C erforderlich sind.

Der Sensor wird mit einem Kalibrierbereich für einen von vier Standard-Messbereichen ausgeliefert und deckt so die Anforderungen für verschiedene Anwendungen in Industrie-trocknerbereichen ab. Auf Anfrage sind auch nicht standardisierte Messbereiche möglich, um vollständige Flexibilität zu gewährleisten. Der Feuchtetransmitter nutzt die Dickfilm-Messtechnologie der PST-Gruppe, kombiniert mit einer Mikrocontroller-Elektronik, um präzise und verlässliche Messergebnisse über die gesamte Lebensdauer des Transmitters hinweg zu gewährleisten. Zusätzlich zu einer ultraschnellen Ansprechzeit für Änderungen im Feuchtegehalt weist der Taupunkt Sensor eine Genauigkeit von ±2 °C Taupunkt auf.

Der SF82 ist laut Anbeiter geeignet für den Einsatz in allen Arten von industriellen Trocknern: Kältetrocknern, Membran- und Absorptionstrocknern. Da Druckluft einen allgegenwärtigen Nutzwert hat, gibt es hierbei eine Vielfalt von Anwendungen wie in Gasen im medizinischen und chirurgischen Bereich, Atemluft, Kunststoff-Spritzguss, sowie Druckluft zur Instrumentierung. Der neue Sensor verfügt über duale analoge und digitale Ausgänge für den Einsatz in der elektronischen Überwachung oder in Kontrollsystemen – inkl. Cloud-basierter Industrie 4.0 Systeme wie dem Rotronic Monitoring System (RMS).

Mit mini-DIN- und M12-Pin-Anschlüssen, sowie einer Vielzahl an Prozessanschlüssen ist der Sensor laut Hersteller kompatibel mit allen globalen Standards für eine einfache Installation und Einbindung in bestehende Systeme. Er ergänze damit den überaus erfolgreichen Easidew Transmitter, der den Gesamtbereich von -100 bis +20 °C Taupunkt abdeckt und seine Stärke als „One-for-All“-Lösung im OEM-Trocknerbereich untermauert.


01.08.2019

Max-Planck-Str. 14
61381 Friedrichsdorf
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 6172 5917-0
Fax: +49 6172 5917-99
de.infomichellde
http://www.michell.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten