Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Sensor- und Messtechnik Synotech Messwerteerfassung  SIRIUS
Think positive!

Mein Gehirn auf einen Stick laden? Auf keinen Fall! Und das sage ich, ein kognitiver Psychologe, der eigentlich die Meinung vertritt, dass Intelligenz eine Frage der Datensammlung ist.
Steven Pinker Auf die Frage, ob ein ewiges Leben in der Datenwolke für ihn in Frage käme

Gerade wenn alles verloren aussieht, ziehen diese Typen den Karren doch noch aus dem Dreck.
Jason Calacanis Der Risikokapitalgeber glaubt an Elon Musk

Am liebsten möchte ich total fit 107 werden und dann eines Morgens einfach nicht mehr aufwachen.
Jens Spahn Gesundheitsminister

Omron stellt USB-Version seines Multifunktions-Umgebungssensors für das IoT vor

Omron Electronic Components Europe stellt eine USB-Version seines Multifunktions-Umgebungssensors vor. Mit diesem können Entwickler sieben Parameter schnell überwachen.

Wie schon sein Vorgänger (2JCIE-BL01) bietet auch der neue 2JCIE-BU01 mehrere Sensorfunktionen in einer Geräteeinheit, die über einen eingebauten Speicher und Beacon-Signal-Konnektivität verfügt.

Omrons Umgebungssensor ist somit erstmals als USB-Version verfügbar. Diese misst nur 14,9 x 29,1 x 7,0 mm und überwacht Temperatur, Feuchtigkeit, Lichtstärke, UV-Strahlung, Luftdruck, Geräusche, seismische Aktivität und Luftqualität (VOC-Gas). Der Sensor kann die Daten, bei einer Funkübertragung alle fünf Minuten, etwa drei Monate lang speichern, und sich über Bluetooth 5.0 mit diversen Geräten u.a. Smartphones verbinden.

Trotz ihrer kompakten Abmessungen verfügt die 2JCIE-Sensoren über ihre eigenen eingebetteten Speicher zur Erfassung der Messdaten aus der Umgebung. Interessante Einsatzgebiete sind u.a. die Überwachung und Steuerung von Industrie- und Büro-Umgebungen, um Arbeitsfläche und Räumlichkeiten zu verbessern. Ebenfalls geeignet sind Heim- und Außenanwendungen.

Die aufgezeichneten Daten des Sensormoduls lassen sich über Bluetooth (BTLE) herunterladen, so dass Entwickler leicht auf diese zugreifen können. Omrons 2JCIE-Umgebungssensoren sind Cloud-kompatibel ohne zusätzliche Hardware zu benötigen. Kundenspezifisch angepasste Schwellenwerte lassen sich setzen, um bei ungewöhnlichen Messwerten Alarm auszulösen.

Gabriele Fulco, Produktmarketing-Manager Europa bei Omron Electronic Components Europe, sagt: “Unsere multifunktionalen Umgebungssensoren machen es dem Entwickler leicht, viele Messfunktionen über nur ein kleines Gerät abzurufen. Maßgeschneiderte Optionen hierbei sparen Entwicklungszeit Die USB-Version bringt für jede Anwendung jetzt noch mehr Komfort. Ob es dabei ‘nur’ um eine optimale Arbeitstemperatur im Büro geht oder die richtige Luftfeuchte und Beleuchtung in einem Museum zum Schutz der Exponate – diese Sensoren bieten leicht interpretierbare Daten, die sich dann analysieren, in der Cloud speichern und nutzen lassen, um Parameter einzustellen und Echtzeitanpassungen vorzunehmen.”

Omrons 2JCIE-Umgebungssensoren sind nach allen geforderten Vorschriften/Direktiven in der EU, den USA und Japan zertifiziert, FCC-zugelassen und tragen die CE-Kennzeichnung. Der Bluetooth-Link hat eine Reichweite von etwa zehn Metern. Die Betriebstemperatur des Sensors liegt zwischen-10°C und 60°C. Sämtliche Schwellenwerte für jeden Sensor lassen sich unter components.omron.eu abrufen.


15.10.2018

Wegalaan 57
2132 JD Hoofddorp
NIEDERLANDE
Tel.: +31 23 5681200
Fax: +31 23 5681212
info-componentseu.omroncom
http://www.omroncomponents.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten