Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Whitepaper So finden Sie die richtige Wärmebildkamera Synotech Sensor und Messtechnik

Näherungssensor

Ideal für Objekt- und Kollisionserkennung in Consumer- und Industrie-Anwendungen

Vishay präsentiert einen neuen Näherungssensor mit einem Erfassungsbereich von bis zu 30 cm. Der neue VCNL3040 vereint in einem kompakten Gehäuse einen IR-Sender, Photodetektoren, Verstärker und einen A/D-Wandler. Zudem bietet das Modul eine programmierbare Interrupt-Funktion und enthält eine I²C-Schnittstelle für die Kommunikation mit dem Controlle

Der neue Baustein ist eine ideale Lösung für Anwendungen in Smart-Home-Produkten, Industrieausrüstung, Büromaschinen und Spielzeug. Im Vergleich zu Sensoren der Vorgängergeneration bietet er einen um 33% größeren Erfassungsbereich, außerdem ist er kostengünstiger als vergleichbare Wettbewerbsprodukte. Typische Anwendungen sind Anwesenheitserkennung zur Aktivierung von Displays in Druckern, Kopierern und Haushaltsgeräten; Kollisionserkennung in Robotern und Spielzeugen; Fahrzeugbelegungserkennung auf Parkplätzen; und Näherungserkennung in Toilettenanlagen.

Dank der programmierbaren Interrupt-Funktion des VCNL3040 können Entwickler untere und obere Grenzwerte vorgeben, das reduziert die Kommunikation mit dem Mikrocontroller auf ein Minimum. Der neue Näherungssensor bietet die Wahl zwischen 12-bit- oder 16-bit-Ausgangsauflösung und eliminiert das Übersprechen mittels ausgeklügelter Kompensationstechnik. Eine intelligente "Smart-Persistence"-Technologie gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Näherungserkennung. Das Emissionsmaximum des Infrarotsenders liegt bei 940 nm; das ausgesendete Licht hat keinen sichtbaren Rotlichtanteil.

Das Bauteil benötigt eine Betriebsspannung von 2,5 V bis 3,6 V und eine I²C-Bus-Spannung von 1,8 V bis 3,3 V. Es ist über den vollen Temperaturbereich von –40°C bis +85°C temperaturkompensiert. Der Sensor besitzt ein bleifreies, 8-poliges QFN-Gehäuse und ist RoHS-konform, halogenfrei und "Vishay Green".


09.10.2019

Tatschenweg 1
74078 Heilbronn
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 7131 39099-0
Fax: +49 7131 39099-229
mm.devpgsensorscom
https://vpgsensors.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten