Messsystem

Flexible Entwicklungsplattformen für Weg-Winkelmessung

Flexible Entwicklungsplattformen für Weg-Winkelmessung

Sensitec bietet jetzt flexible Plattformprodukte für Weg- oder Winkelmess-Systeme an, die auf einem modularen Konzept basieren und dem Anwender eine ideale Grundlage für seine kundenspezifischen Weiterentwicklungen und individuelle Anpassungen bei geringem Zusatzaufwand bieten.

Den Zusatzaufwand bei kundenspezifischen Anpassungen zu reduzieren und damit ein kurzes „time to market“ für den Anwender zu ermöglichen, das steht im Vordergrund bei den neuen flexiblen Entwicklungsplattformen für integrierte Weg- oder Winkelmesssysteme, die der Sensorhersteller Sensitec jetzt anbietet.

Mit dem hochauflösenden Inkrementalgebermodul EBx7914 und dem Nonius-Absolutgebermodul EBM7921 erhält der Anwender eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung seiner optimierten, kundenspezifischen Lösung – und das mit möglichst geringem Zusatzaufwand.

Die Anforderungen an Weg- und Winkelsysteme sind stark applikationsspezifisch in Bezug auf geforderte Auflösung, benötigte Dynamik, zulässigen Luftspalt zwischen Sensor und Maßverkörperung sowie mögliche Sensoranordnung. Die Sensormodule mit magnetoresistiven Sensoren und leistungsfähiger Signalverarbeitung und bieten ein Höchstmaß an Flexibilität, um die anspruchsvollen Anforderungen aus verschiedenen Anwendungsbereichen zu erfüllen.

Die neuen Plattformprodukte EBx7914 und EBM7921 beruhen auf einem modularen Konzept, bei dem unterschiedliche Sensoren (Längen- oder Winkelsensoren) mit einem hochauflösenden Interpolations-ASIC in verschiedenen Anordnungen für eine breite Auswahl an Anwendungen (z. B. axiale, on-axis Anordnungen oder radiale, off-axis Anordnungen etc.) kombiniert werden. Als besonders vorteilhaft erweist es sich für den Anwender, dass sich die neue Applikation schnell erproben und mit geringem zusätzlichem Aufwand für seine individuelle Lösung weiterentwickeln lässt.                  

Das hochauflösende EBx7914 Sensormodul für inkrementelle Weg- oder Winkelmesssysteme ist in zwei Basisvarianten verfügbar – mit und ohne Referenz-/Indexsensor – und kann mit unterschiedlichen AMR-FixPitch-Sensoren (d.h. der Sensor ist an die Pollänge der Maßverkörperung angepasst für mehr Linearität) bestückt werden. Das Modul verfügt über einen sehr hoch auflösenden Interpolator und kann flexibel parametriert werden. Der integrierte Auto-Abgleich sorgt für eine exzellente Mess-Performance im Betrieb. Eine beispielhafte Anwendung wäre z. B. ein Wegmesssystem für intelligenten Spannsystemen für Werkzeuge. 

Das EBM7921 Absolutgebermodul ist konzipiert für absolute Weg- oder Winkelmesssysteme und nutzt das bewährte Nonius-Messprinzip. Zwei TMR-FixPitch-Sensoren ermöglichen sowohl lineare Wegmessung als auch Messungen am Wellenumfang, z. B. bei Hohlwellen-Drehgebern oder -Motoren. Das Sensormodul eignet sich besonders für den Einsatz in Drehgebern für die Industrieautomatisierung.

Die neuen Plattformprodukte profitieren von den spezifischen Vorteilen des magnetoresistiven Effekts wie hohe Genauigkeit, hohe Auflösung, Dynamik, Verschleißfreiheit, Robustheit und Integrationsfähigkeit aufgrund ihrer kompakten Abmessungen. Aufgrund des Plattform-Produktansatzes können die Funktionen der einzelnen Produkte leicht an die (zumeist geometrischen) Gegebenheiten der Kundenapplikation angepasst werden – aus einem qualifizierten Plattformprodukt entstehen so kundenspezifische Varianten mit einem deutlich reduzierterem „time to market“. Verfügbar sind die neuen Plattformprodukte ab dem 3. Quartal 2021. Die neuen Plattformprodukte werden bereits jetzt bemustert.