Drucksensoren

Für hohe Medienverträglichkeit

Für hohe Medienverträglichkeit

Bei den Leiterplatten bestückbaren Drucksensoren gibt es eine Vielzahl von Herstellern und eine große Auswahl an Produkten auf dem Markt, jedoch kaum eine Lösung für flüssige oder gar korrosive Medien. Diese Lücke schließt nun die neue Serie 89 von Angst+Pfister Sensors and Power. Dank der internen Konstruktion ist der eigentliche Sensor-Chip vom Medium getrennt.

Die Serie 89 ist ein kleiner und robuster Drucksensor mit kalibriertem und Temperatur kompensiertem Ausgang. Er beinhaltet einen MEMS Sensor-Chip, ist mit Öl befüllt und SS isoliert. Das Messmedium berührt nur die Edelstahlmembrane und auch der Port ist aus Edelstahl. Demzufolge kann der Sensor mit allen Medien beaufschlagt werden, welche Edelstahl nicht angreifen bzw. damit verträglich sind. Dank der kompakten Bauform und des robusten Gehäuses kann die neue Serie 89 wie andere THT Bauteile einfach auf eine Leiterplatte bestückt werden. Eine große Auswahl von Druckbereichen für Relativ- und Absolutdruck stehen zur Auswahl wie auch eine analoge und eine digitale Version mit I2C-Schnittstelle.

Mehr Informationen

Teilen

Top News