Virtuelle Veranstaltungsreihe

HBK Product Physics Conference – Tag 1 mit Fokus Electric Power Testing

HBK Product Physics Conference – Tag 1 mit Fokus Electric Power Testing

Die virtuelle Product Physics Conference von Hottinger Brüel & Kjaer vom 13.-15. Oktober 2020 eignet sich, um andere Experten zu treffen und mehr darüber zu erfahren, wie führende Unternehmen im Bereich Test- und Measurement ihre Herausforderungen hinsichtlich Product Physics lösen. Auf die Teilnehmer warten Vorträge von namhaften Kunden wie Renault, Bosch, Michelin, Valeo, NASA u.a.

Die drei Tage bieten interaktive Diskussionsrunden, virtuelle Networking-Zonen und Präsentationen, die den Einsatz von Produkten und Lösungen der Produktmarken HBM, Brüel & Kjær und HBM Prenscia zeigen. Die Teilnahme ist kostenlos.

THEMENTAG 1 (13. Oktober 2020): Building Blocks for Electric Power Testing

Interessierte können sich auf eine Einführung in dieses aktuelle Thema freuen und zwischen weiterführenden Vorträgen, die einen Ausblick geben zu den momentanen sowie zukünftigen Herausforderungen und Möglichkeiten im Bereich EPT wählen.

  • Elektromechanische Prüfung elektrischer Antriebe
  • Schnelle und präzise elektrische Leistungsmessungen
  • Elektrische Leistungsmessung - geeignete Sensoren für Drehmoment, Strom, Hochspannung
  • Messen von Leistungsverlusten in Elektromotoren und Invertern
  • Zukunftssichere Systeme für die elektrische Leistungsprüfung
  • Leistungsmessung beim transienten Vorgang
  • Elektrische Leistung und Sicherheit
  • Überprüfbare Tests – aufgezeichnete Daten und Gleichungen für die Überprüfung und Nachbearbeitung

zur Agenda

THEMENTAG 2 (14. Oktober 2020): Smarter Testing - Application and Analytics

Hier erfahren Interessierte alles Wichtige rund um neue Technologien und Lösungen zum Thema smartes Testen. Auf sie warten z.B. Kurzvorträge zu Windkanalversuchen und Windkanalwaagen mit höchster Genauigkeit sowie Passby-Anwendungen.

  • Verbesserung von Shaker-Tests für zuverlässigere Produkte
  • Dehnungsmessstreifen-Anwendungen in Produkten und Infrastrukturen
  • Korrelation von gemessenen Dehnungen mit Finite-Elemente-Simulationen
  • Messung der akustischen Eigenschaften traditioneller und neuer Werkstoffe
  • Automatisierung von Analysen für große Mengen an Sensordaten
  • Echtzeitüberwachung und Auswertung von Schwingungsdaten

zur Agenda

THEMENTAG 3 (15. Oktober 2020): Exploring the World of Sensors

Am dritten Tag zeigt HBK die unterschiedlichen Facetten der Sensorwelt. Hier geht es u.a. auch um Drehmoment- und Kraftmessung sowie hygienisches Wiegen.

  • Machen Sie Ihre Produktionsanlagen smart - das spart Zeit und Geld
  • Hygienisches Wiegen in Verpackungsmaschinen nach neuestem Stand der Technik
  • So stellen Sie die Zuverlässigkeit Ihrer Mikrofone und Beschleunigungsaufnehmer sicher
  • Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Kraftsensoren präzise funktionieren?
  • Drehmomentmessung – das ist bei der Installation von Drehmomentaufnehmern zu beachten, um optimale Messergebnisse zu erzielen
  • Leiterplattentest - Messungen der Dehnungsrate und Dehnungen

zur Agenda

Weitere Infos zur Anmeldung