Differenzdrucksensoren

Kleinster kabelloser seiner Art

Kleinster kabelloser seiner Art

Amsys stellt einen extrem kompakten Differenzdrucktransmitter mit Bluetooth-Übertragung der Messdaten vor. Geeignet ist er für die Differenzdruckmessung und Filterkontrolle überall dort, wo ein kabelgebundenes Nachrüsten kompliziert wäre. Auch bei schwer zugänglichen Orten oder dem Wunsch einer mobilen Datenabfrage, bietet dieser Drucktransmitter die Möglichkeit Messdaten über verschiedene Endgeräte auszulesen.

Wer schnell und mobil seine Druckdaten auslesen will, wird in der neuen kabellosen AMS 4516 Serie sein Glück finden. Anders als stählerne Transmitter mit Rohrverschraubung oder komplexe Mess- und Auswertesysteme beschränkt sich der AMS 4516 auf das Wesentliche: Die Übertragung hochgenauer Druck- und Temperaturdaten und das mit minimalem Platzbedarf. Der Drucksensor AMS 4516 ist sehr klein und überträgt kabellos via Bluetooth 4.2 BLE. Die Druckbereiche erstrecken sich von 0–5 mbar bis 0–1 bar differentiell sowie von ±5 mbar bis ±1 bar als bidirektional differentielle Versionen. Zudem ist eine Absolutdruckversion als AMS 4506 erhältlich.

Die Sensoren sind kalibriert, linearisiert und temperaturkompensiert. Die Genauigkeit der Sensoren ist abhängig vom Druckbereich und liegt zwischen 0,5 und 1,5 %FSO im gesamten Temperaturbereich. Die Spannungsversorgung erfolgt über eine einfach auszutauschende Knopfzellenbatterie (CR2032).

Für eine anwendungsspezifische Konfiguration des Sensors, kann sich dieser mit einem Smartphone bzw. Tablet verbinden. So kann die Abtast- und Senderate für die Sensormesswerte über die App von 100 ms bis hin zu 500 s eingestellt werden. Die Batterielebensdauer ist von der Konfiguration des Sensors abhängig und kann mit einer handelsüblichen Knopfzelle von ca. 230 mAh.bis zu 3 Jahre betragen.

Die Sensoren arbeiten im so genannten Advertising (Broadcasting) Modus d.h.: der Sensor sendet ohne Pause die Messwerte an das mobile Endgerät und die Daten werden dort numerisch sowie graphisch angezeigt. Der Sensor verfügt auch über einen EEPROM, der es ermöglicht die Messwerte intern zu speichern. Auch eine Windows Desktopanwendung und ein (Bluetooth) Gateway zur Netzwerkeinbindung sind verfügbar und unterstützen die flexible Nutzung in einer Industrie 4.0 Umgebung.

Dieser Sensor ist der kleinste seiner Art und dennoch sehr robust in seinem IP44 Gehäuse. Der kabellose, batteriebetriebene AMS 4516 bietet im Vergleich zum kabelgebundenen AMS4711 mehr Flexibilität beim Einsatz in mobilen Anwendungen, schwer zugänglichen Bereichen und überall dort, wo lange Kabel oder Schläuche ein Hindernis darstellen.

Schlagwörter

  • Kabelloser, hochgenauer Differenzdrucktransmitter
  • Messdatenübertragung via Bluetooth BLE 4.2
  • EEPROM Loggerfunktion
  • Geeignet für Anwendungen an schwer zugänglichen Orten
  • Robustes IP44 Gehäuse im Format einer Streichholzschachtel
  • Wireless Differenzdrucktransmitter ab 5 mbar
  • Auslesen und konfigurieren des Sensors per App, (Bluetooth )Gateway oder Windowsanwendung