Feuchte- und Temperatursensor

Mit digitaler Schnittstelle

Mit digitaler Schnittstelle

Der EE072 von E+E Elektronik ist ein hochgenauer Feuchte- und Temperaturfühler für anspruchsvolle Prozess- und Klimasteuerungsaufgaben. Der Fühler kann beispielsweise in der Landwirtschaft und Tierhaltung, der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in Reinräumen eingesetzt werden. Die Digitalschnittstelle mit Modbus RTU oder CANopen Kommunikationsprotokoll erleichtert das Design-in des EE072.

Ein breiter Temperatureinsatzbereich von -40…80 °C, das robuste IP65 Edelstahl- oder Polycarbonat-Gehäuse und verschiedene Filterkappen machen den EE072 zu einem vielseitig einsetzbaren Messfühler. Die sehr gute Temperaturkompensation und eine konfigurierbare Druckkompensation sorgen für eine hohe Messgenauigkeit von bis zu ±1,3 % rF und ±0,1 °C.

Langzeitstabil in rauer Umgebung

Das E+E Sensor-Coating schützt das Feuchtesensorelement vor korrosiven und elektrisch leitenden Verunreinigungen. Dies gewährleistet eine ausgezeichnete Langzeitstabilität selbst in rauer Umgebung. In Kombination mit dem robusten Sensorkopf und der vergossenen Messelektronik eignet sich der EE072 somit ideal für besonders anspruchsvolle Messaufgaben.

Einfache Einbindung durch Industriestandards

Der digitale Messfühler ist wahlweise mit einer RS485-Schnittstelle mit Modbus RTU-Protokoll oder einer CAN-Schnittstelle mit CANopen-Protokoll erhältlich. Die beiden standardisierten Kommunikationsprotokolle ermöglichen die direkte Einbindung des EE072 in die im industriellen Bereich gebräuchlichen Steuerungssysteme. Der industrieübliche M12x1 Anschlussstecker erlaubt zudem eine rasche elektrische Netzwerk-Integration.

Berechnung weiterer Messgrößen

Der EE072 misst nicht nur die relative Feuchte und Temperatur, er berechnet auch alle feuchtebezogenen Messgrößen, wie Taupunkt, Frostpunkt oder Feuchtkugeltemperatur, uvm. Mithilfe eines optionalen Adapters und der kostenlosen Konfigurationssoftware lässt sich der Messfühler komfortabel konfigurieren.