Prozessfeuchte-Analysator

Revolutionäre Feuchteanalyse für die Industrie

Revolutionäre Feuchteanalyse für die Industrie

Die präzise Messung von ultra-niedrigem Spurenfeuchtegehalt ist entscheidend für die NGL-Fraktionierung und LNG-Verflüssigung. Der neue Michell QMA601-LR Low Range Process Moisture Analyzer ermöglicht eine effizientere Trocknerumschaltung und führt somit zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebskosten.

Optimierung der Feuchtigkeitsanalyse mit dem QMA601-LR Prozessfeuchte-Analysator

Die Feuchtigkeitsanalyse ist ein kritischer Faktor in der Qualitätskontrolle der NGL-Fraktionierung. Der Michell QMA601-LR, ein Produkt der kontinuierlichen Entwicklung von Michell Instruments, nutzt die fortschrittliche Schwingquarz-Technologie (Quartz Crystal Microbalance) für präzise ultra-niedrige Spurenfeuchtemessungen. Der Feuchteanalysator erfüllt nicht nur die ATEX, IECEx und cQPSus Standards, sondern bietet auch ein kontrastreiches LCD-Display, das eine klare und verständliche Darstellung der Messdaten ermöglicht. Ein Echtzeit-Trenddiagramm und Alarmindikatoren gemäß NAMUR 102 bieten jederzeit eine übersichtliche Darstellung des Prozessstatus.

Spurenfeuchtemessung mit integriertem Verifizierungssystem

Die hohe Messgenauigkeit des QMA601-LR, mit einer unteren Nachweisgrenze von 0,02 ppmV und einem Messbereich von 0,02 bis 100 ppmV, eröffnet eine neue Dimension in der Feuchtemessung. Einfache Wartung vor Ort und die Möglichkeit eines vollständigen Modulaustausches machen das Gerät besonders benutzerfreundlich. Das automatische Verifizierungssystem gewährleistet auf nationale Standards rückführbare und zuverlässige Messergebnisse. Durch die Unterstützung einer effizienteren Trocknerumschaltung trägt der QMA601-LR zusätzlich zur Senkung der Betriebskosten bei.

Der QMA601-LR Feuchteanalysator besticht durch seine Zuverlässigkeit, einfache Handhabung und kompaktes Design, gepaart mit deutlich messbaren Verbesserungen in der Prozesseffizienz.

Mehr Informationen

Teilen
SENSOR+TEST 2024