Druckmessung

HBK bringt sehr kleinen, temperaturstabilen Druckkraftaufnehmer auf den Markt

HBK bringt sehr kleinen, temperaturstabilen Druckkraftaufnehmer auf den Markt

Die Hottinger Brüel & Kjaer GmbH bringt in Zusammenarbeit mit Kyowa einen Subminiatur-Druckkraftaufnehmer auf den Markt. Durch dessen Ultraminiaturbauform und den weiten Temperatureinsatzbereich lassen sich neue Einsatzgebiete erschließen.

C11 Miniaturkraftmessdosen sind in zwei Baugrößen erhältlich: Varianten mit den Nennkräften 50 N, 100 N und 200 N sind nur 4 mm hoch und haben einen Durchmesser von 10 mm; Sensoren mit 1 kN und 2 kN Nennkraft weisen einen sehr kleinen Durchmesser von 16 mm und eine Höhe von 7 mm auf. Alle Kraftaufnehmer der Serie C11 sind als symmetrische Membranen ausgeführt und aufgrund der zugrundeliegenden Dehnungsmessstreifentechnologie driftfrei. Somit sind sie für statische und dynamische Messungen geeignet und können auch für Überwachungsaufgaben eingesetzt werden. Die Genauigkeitsklasse von 0,5 ist geeignet für industrielle Messaufgaben.

Ein weiterer Vorteil ist die Einsatzfähigkeit auch unter in der Praxis üblichen Bedingungen, so sind C11 Ultra-Miniaturkraftaufnehmer nicht nur aus rostfreien Materialien gefertigt und auf EMV-Verträglichkeit geprüft, sie liefern außerdem verlässliche Messergebnisse bei Temperaturen von -20 °C bis +120 °C.

Weitere Informationen