Wärmemanagement

Sicheres und zuverlässiges autonomes Fahren

Sicheres und zuverlässiges autonomes Fahren

Delta, ein weltweit führender Anbieter von Stromversorgungs- und Wärmemanagementlösungen, hat bekannt gegeben, dass er Partner von Webasto ist, dem weltweit führenden Anbieter von Dachlösungen für Kraftfahrzeuge. Im Rahmen dieser Partnerschaft nutzte Webasto Deltas Fachwissen im Bereich aktiver und passiver Wärmemanagementkomponenten und technische Unterstützung bei der Entwicklung seiner Dachsensormodule (RSM) für Kraftfahrzeuge.

Mit dem Dachsensormodul trägt Webasto dazu bei, die autonome Zukunft zu gestalten. Michael Respondek, stellvertretender Geschäftsführer Dach & Komponenten Europa bei Webasto, sagte: „Gemeinsam mit unseren Partnern ist es uns gelungen, die Sensorik auf optisch ansprechende Weise in das Autodach zu integrieren. Dank Deltas Erfahrung in der Automobilindustrie in Kombination mit seiner Kompetenz bei Wärmemanagementlösungen wird unsere Zusammenarbeit beim RSM der Automobilindustrie helfen, bei der Entwicklung des autonomen und teilautonomen Fahrens mehrere Schritte voranzukommen." Die RSM-Lösung wurde kürzlich auf der IAA Mobilität 2021 in München vorgestellt.

Gavin Hsu, Geschäftsleiter der Fan & Thermal Management Business Group bei Delta EMEA, kommentierte: „Delta freut sich sehr, an der Zusammenarbeit bei den Wärmemanagementlösungen für Webastos innovatives RSM mitzuwirken, die dazu beitragen werden, das Tempo zu erhöhen, mit dem sicheres und zuverlässiges autonomes Fahren Teil unseres Alltags wird. Deltas starke F&E-Kapazitäten mit über 9.000 F&E-Ingenieuren weltweit und die Verpflichtung, mehr als 8 % des Jahresumsatzes in F&E zu investieren, haben maßgeblich zu unserem ausgezeichneten Ruf in der Automobilindustrie beigetragen. Deshalb sind wir Partner von Webasto bei der Entwicklung seines hochmodernen RSM geworden."

Mit dem RSM bietet Webasto Erstausrüstern ein zu öffnendes Dachsystem mit integrierter Sensorik für autonomes Fahren für Serienanwendungen, einschließlich Pkw und Robotaxis. Als höchster Punkt des Fahrzeugs ist das Dach der ideale Ort für die Integration von Kameras, Radar- und LiDAR-Sensoren. Um die Funktionsfähigkeit der RSM-Sensoren auch bei direkter Sonneneinstrahlung zu gewährleisten, garantiert Deltas innovatives Wärmemanagementsystem, das sowohl aktive als auch passive Kühllösungen umfasst, die Funktionsfähigkeit der Sensorik bei allen Wetterbedingungen.

Für das RSM haben Delta und Webasto eine thermische Lösung entwickelt, die nicht nur kompakt und flexibel ist, sondern auch den genauen Spezifikationen von Webasto entspricht. Darüber hinaus verfügt Delta aufgrund seiner beträchtlichen Erfahrung in der Entwicklung und Lieferung von Komponenten für Automobilhersteller über die globalen Ressourcen und Fähigkeiten, um eine Lösung zu entwickeln, die den hohen Qualitätsstandards von Webasto entspricht.

Weitere Infos

Teilen

aktuelle Newsletter