Protokollerweiterung

IoT-Sensorik in Steuerungsanwendungen einbinden

IoT-Sensorik in Steuerungsanwendungen einbinden

Anspruchsvolle Digitalisierungsanwendungen benötigen hochwertige Daten möglichst aller Baugruppen in der direkten Umgebung. Ein IoT-Sensorik-Retrofit per Bluetooth ermöglicht die Integration zusätzlicher Datenquellen.

SSV hat eine Protokollerweiterung für Bluetooth Low Energy (BLE) entwickelt, um IoT-Sensorik in Steuerungsanwendungen einzubinden. Die Neuentwicklung trägt den Namen „Secure Sensor Beacon (SSB)“. Sie dient in erster Linie zur Bluetooth-basierten Datenübertragung von physischen und virtuellen Sensordaten an Speicherprogrammierbare Steuerungen. SSV/SSB unterstützt neben der Sensordatenfragmentierung über mehrere BLE-Beacon-Datenpakete eine nachprüfbare Datenintegrität sowie die Senderauthentifizierung per Message Authentication Code (MAC). Für den einfachen Praxiseinsatz steht darüber hinaus eine Smartphone-App zur Verfügung, die ein optionales SSB-Sicherheits-Pairing zwischen Sender und Empfänger ermöglicht.

 

 

Teilen